Das erleben die Seenotretter der Sylter „Pidder Lüng“ nicht oft: Mitten in der Nacht sollen sie eine hochschwangere Frau zur Entbindung ans Festland bringen, da es auf der Insel keine Geburtsklinik gibt. Der kleine Bosse hat es jedoch eilig – und erblickt noch an Board des Schiffs das Licht der Welt.

Von admin