Sportdirektor Michael Zorc ist „sehr enttäuscht“, Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geht die Mannschaft direkt an: Die Niederlage gegen Eintracht Frankfurt kostet Borussia Dortmund wohl nicht nur die Champions League. Beim Revierklub droht nun richtig Ärger.

Von admin