Der Unmut über den aus dem Ruder gelaufenen „Querdenken“-Protest in Stuttgart wächst. Neben der Landesregierung übt auch die Polizeigewerkschaft scharfe Kritik. Letztere prangert an, die Verwaltung habe sich um eine Entscheidung gedrückt und der Polizei „den Mist vor die Füße gekippt“.

Von admin