Irrwitzige Zahlen, „Fake News“ und ein wilder Anruf nachts um 1 Uhr: Der mögliche Wechsel von Dortmunds Erling Haaland zum FC Barcelona wird immer grotesker. Sein Berater und sein Vater sollen Honorare in Höhe von 20 Millionen Euro fordern. Haalands Agent bestreitet dies, die Schlammschlacht geht weiter.

Von admin