Eine Lieferung des Impfstoffs "Sputnik V" am Flughafen in Buenos Aires (Argentinien)| Bildquelle: REUTERS

Der Impfstoff Sputnik V soll zum Exportschlager werden, doch derzeit ist das Vakzin auch in Russland noch knapp. Mit einem einfachen Trick soll das offenbar kaschiert werden. Von Patrick Gensing. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin