Intel weitet die eigene 10-nm-Palette aus: Statt nur mobile Vierkerner gibt es jetzt Server-CPUs mit bis zu 40 Rechenkernen.

Von admin