Ab heute dürfen Hausarztpraxen Impfungen mit Astrazeneca anbieten. Verbandschef Ulrich Weigeldt fordert in diesem Zusammenhang Klarheit über die Nebenwirkungen des Präparats. „Impfen darf nicht zur Mutprobe werden“, sagt der Mediziner.

Von admin