Menschen unter 60 Jahren, die bereits eine erste Dosis des Astrazeneca-Impfstoffs gespritzt bekommen haben, sollen möglichst einen anderen Wirkstoff bei der zweiten Dosis erhalten. Das empfiehlt die STIKO. Virologe Streeck sieht das vor dem Hintergrund fehlender klinischer Studien kritisch.

Von admin