Minister Spahn (re.) und RKI-Chef Wieler in der Bundespressekonferenz| Bildquelle: dpa

Bundesgesundheitsminister Spahn lobt Fortschritte in der Corona-Impfkampagne. Sonst dominierte ein sorgenvoller Ton, darum erneuerte er seine Forderung nach einem harten Lockdown. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin