Myanmars Militärregierung verhängt gegen mehr als ein Dutzend Menschen die Todesstrafe. Es soll sich dabei um Zivilisten handeln, die gegen die Junta protestiert haben. Bei Demonstrationen kommt es derweil erneut zu einem Blutbad mit mehr als 80 Toten.

Von admin