Firmensitz von GPG in Langenhagen bei Hannover

Der Immobilienskandal der niedersächsischen German Property Group hat offenbar deutlich größere Dimensionen als bislang angenommen. Recherchen von NDR, BR und SZ deuten darauf hin, dass der Schaden mehrere Milliarden Euro beträgt. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin