„Steffi ist doch sehr müde“, klagt ihr Vater vor dem Finale in South Caronlina: Am 13. April 1986 steht die 16-jährige Steffi Graf dort der 17-maligen Grand-Slam-Siegerin Chris Evert gegenüber. In sechs Duellen zuvor konnte sie keinen einzigen Satz gegen sie gewinnen. Doch dann gelingt der Durchbruch.

Von admin