Seit Dienstag begehen Muslime weltweit Ramadan. Der traditionelle Fastenmonat könnte jedoch vor allem im Nahen Osten für eine Zunahme der Corona-Ansteckungsraten sorgen. Die Weltgesundheitsorganisation sieht bereits ein „beunruhigendes“ Infektionsgeschehen in der Region.

Von admin