Längst leidet nicht mehr nur die Auto-Branche unter dem Chipmangel. Auch Produzenten von Smartphones und Laptops bekommen den Engpass zu spüren. Der weltgrößte Chip-Hersteller TSMC will zwar 100 Milliarden Dollar investieren, um die Nachfrage zu stillen. Doch ein Ende der Knappheit ist nicht in Sicht.

Von admin