Die Kritik an der Einheits-Notbremse des Bundes reißt nicht ab. Vizekanzler Scholz verteidigt das Gesetz und insbesondere die Ausgangssperren. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig kündigt an, nicht mehr auf das Gesetz warten zu wollen.

Von admin