Bei der Wahl zum CDU-Vorsitz hatte Jens Spahn noch ein flammendes Plädoyer für seinen nordhrein-westfälischen Landsmann Armin Laschet abgegeben. In der K-Frage will sich der Bundesgesundheistminister nun nicht mehr so eindeutig äußern. Wichtiger als der Kandidat sei die Geschlossenheit der Union.

Von admin