Die Mormonenkirche hat einen 100 Milliarden Dollar schweren Fonds angehäuft, weil sie laut eines Ex-Finanzmanagers Mitgliedsbeiträge abgezwackt haben soll. Vor einem US-Gericht wurde Klage wegen vermeintlichen Spendenmissbrauchs eingereicht.

Von admin