Das Präparat Cytotec wird unter anderem für Schwangerschaftsabbrüche und zur Geburtseinleitung eingesetzt. In Deutschland ist es jedoch nur noch erschwert zugänglich. Gynäkologen fürchten schwerwiegende Konsequenzen – und wenden sich an Gesundheitsminister Spahn.

Von admin