Wer dem sozialen Netzwerk den Rücken kehren will, kann die eigenen Beiträge nun ins eigene Blog kopieren oder bei Google sichern.

Von admin