Ein US-Marinesoldat nimmt am Militärstützpunkt Shorab in der Provinz Helmand an einem Militär-Manöver mit der afghanischen Armee teil (Archivbild).| Bildquelle: dpa

Die USA wollen ihre Truppenstärke im Afghanistan kurzfristig verstärken, um den geplanten Abzug abzusichern. Der zuständige General McKenzie sieht die Zukunft des Landes ohne US-Militärpräsenz pessimistisch. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin