Wochenlang stationiert Russland Truppen an der ukrainischen Grenze und auf der Krim – international wächst die Sorge vor einer Eskalation. Nach Moskaus Ankündigung gestern treten die russischen Soldaten nun tatsächlich den Rückzug an. Das Ziel der Manöver sei erreicht, begründet Verteidigungsminister Schoigu den Abzug der Truppen.

Von admin