Bewaffnete Männer bewachen eine Straße in der kirgisischen Region Batken.| Bildquelle: AFP

Wohnhäuser sollen niedergebrannt und Granatwerfer eingesetzt worden sein: Zwischen den Ex-Sowjetrepubliken Tadschikistan und Kirgistan ist ein blutiger Konflikt um den Zugang zu Wasser entbrannt. Russland und die EU boten Hilfe an. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin