Das Tübinger Unternehmen Curevac soll – so die Hoffnung – bald Hunderte Millionen Dosen für Europas Impfkampagne beisteuern. Doch die geplante Massenproduktion des Präparats ist in Gefahr. Denn die USA blockieren die Ausfuhr wichtiger Materialien.

Von admin