Im April 2019 hatte Markus Weinzierl noch den VfB trainiert – und musste nach einem 0:6 gegen Augsburg gehen. Nun kehrt er mit dem FCA nach Stuttgart zurück, erholt, motiviert und energiegeladen. Das Ergebnis fällt dennoch wieder unerfreulich aus.

Von admin