In der Nacht zum Sonntag wird die außer Kontrolle geratene Rakete „Langer Marsch 5B“ in die Erdatmosphäre eintreten – darin sind sich Experten sicher. Doch wo ihre Trümmer landen werden, ist noch unklar. Ein Einschlag in besiedeltem Gebiet ist laut ESA unwahrscheinlich – aber nicht ausgeschlossen.

Von admin