Eine große Pipeline, die Brennstoffe entlang der Ostküste transportiert, sagt, es musste den Betrieb zu stoppen, weil es das Opfer eines Cyberangriffs war. | AP

Über Tausende Kilometer an Leitungen versorgt der US-Konzern „Colonial Pipeline“ Millionen Amerikaner mit Kraftstoff. Doch nach einem Hackerangriff musste der Betrieb teilweise gestoppt werden. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin