Die Gräben innerhalb des DFB und seiner Führung scheinen unüberwindlich. Das zeigt die erneute Eskalation um den Präsidenten Fritz Keller. Amateure und Profis stehen sich unversöhnlich gegenüber. Am Ende scheint es – wie so oft – vor allem um eines zu gehen.

Von admin