Hier eine teure Renovierung, dort Urlaub auf einer Luxusinsel: Der britische Premier Boris Johnson gerät nun zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit unter Druck, weil er die Finanzierung seines exklusiven Lebensstils nicht richtig offengelegt haben soll. Abermals sind Spender im Spiel.

Von admin