Der Abwärtstrend in der dritten Welle setzt sich auch zu Beginn der zweiten Maiwoche fort: Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet mehr als 2000 Fälle weniger als am Montag vor einer Woche. Auch die Zahl der täglich gemeldeten Todesfälle ist rückläufig.

Von admin