Der belarusische Machthaber Alexander Lukaschenko spricht vor dem Parlament in Minsk | AFP

Die erzwungene Flugzeuglandung in Belarus sorgt weiterhin für Entsetzen. Machthaber Lukaschenko hat nun jegliche Vorwürfe zurückgewiesen. Er habe „Menschen schützen“ wollen. Unterdessen werden die Fragen nach der Rolle Russlands lauter. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin