Flaggen der Schweiz und der EU stehen im Nationalratssaal in Bern. | dpa

Seit 2014 verhandeln die Schweiz und die EU über ein so genanntes Rahmenabkommen. Nun haben die Schweizer einen Schlussstrich gezogen. Es habe in den vergangenen Monaten keine Annährung gegeben, hieß es zur Begründung. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Von admin