David Alaba hat sich beim FC Bayern heftig verpokert, fällt aber weich: Nach über einem Jahrzehnt beim Rekordmeister heuert der Österreicher nun wohl bei Real Madrid an. Dort könnte er in der Innenverteidigung eine Vereins-Legende verdrängen.

Von admin